It’s beginning to taste a lot like Christmas

So. Also es sieht so aus, als ob Weihnachten diese Jahr mehr oder weniger ausfällt. Keine Weihnachtsmärkte, kein ausgiebiges Bummeln auf der Suche nach Geschenken, kein Drücken und Küssen vorm Weihnachtsbaum mit der ganzen Familie.

Stattdessen setzen wir auf Zweisamkeit plus Katze. Auch mal schön.

Um trotzdem ein weihnachtliches Gefühl zu haben, wird in der Küche seit Wochen fleißig gewerkelt. Spekulatius schmecken auch im September schon und die Weihnachts-CD von Michel Bublé läuft in Dauerschleife. Ich habe sonst um diese Zeit immer auf dem Weihnachtsmarkt meine Finger am Kinderpunsch gewärmt, der mir das Herz und Portemonnaie erleichtert hat.

Aber dieses Jahr wollte ich es wissen. Ich wollte das richtige Weihnachtsgefühl. Und das heißt Kinderpunsch deluxe. Oder doch Glühwein abgespeckt?

Wie auch immer, er schmeckt super und ist schnell gemacht. Ich habe das Rezept hier einmal für euch aufgeschrieben. Eine magische Weihnachtszeit wünsche ich euch.

Alkoholfreier Glühwein

1 Flasche alkoholfreier Rotwein eurer Wahl
4 unbehandelte Orangen
2 Zimtstangen
1 Sternanis
7 ganze Nelken
1 Fläschchen Rumaroma
40g Brauner Zucker

Zubereitung:

3 Orangen auspressen, die vierte in Scheiben schneiden. Den Rotwein mit dem Orangensaft und den Gewürzen erhitzen, aber nicht kochen lassen.
Zucker hinzugeben und unter Rühren auflösen. Wer mag, kann dabei gern mehr oder weniger Zucker nehmen. Je nach Geschmack Rumaroma hinzufügen. Dabei aber aufpassen, konzentrierte Aromen sind sehr intensiv! Noch ca. 10 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen, um die Gewürze wieder heraus zu sammeln.
Heiß in eine Kanne oder direkt in Tassen abfüllen und mit den Orangenscheiben garnieren.

PS: Wer lieber eine besäuselnde Weihnacht genießt, ersetze den Wein durch alkoholischen Wein und das Aroma mit 50ml Rum.