Long time no blogpost

Dafür möchte ich mich auch entschuldigen, doch wie ihr sehen könnt, gab es dafür einen guten Grund. Dank der Hilfe vom Verein Leberkrankes Kind konnte ich mir meine eigene Website anlegen! Dafür habe ich alle Beitrage übertragen, viele mit neuen Fotos versehen und verschiedene Seiten angelegt. Das Ganze hat mir viel Spaß gemacht, war aber auch…

Weiterlesen

Die Probleme des Alltags

Die Frage aller Fragen, wenn man etwas Neues beginnt: Wie fange ich an? Ich bin mir sicher, dass jeder mit psychischen Hürden zu kämpfen hat, unabhängig davon wie groß sie sind und wie sie sich äußern. Manche haben die Kraft, sie allein zu überwinden, manche benötigen Hilfe. Da ich aber niemandem in den Kopf schauen kann,…

Weiterlesen

Vivere militare est – Zu leben heißt zu kämpfen

Heute möchte ich euch von einem ganz besonderen Mädchen erzählen, das mir viel bedeutet. Elena und ich haben uns bei einem Freizeitwochenende für transplantierte Kinder und deren Eltern kennengelernt. Das ist ein Angebot von Kinderhilfe Organtransplantation und findet jedes Jahr statt. Die Kinder und ihre Familien sollen dabei in entspannter Umgebung und durch Erlebnispädagogik lernen, mit…

Weiterlesen

Story Time Part 3

Da sich meine Eltern und die Kinderärztin darüber einig waren, dass ein Jahr länger im Kindergarten meiner Entwicklung nur förderlich sein konnte, hatte ich auch die Zeit und Möglichkeit, noch vor dem Schulbeginn selbstständiger zu werden. Schließlich war ich in der Schule vollkommen allein für meine Ernährung und das Blutzuckermessen verantwortlich. Damit ich keine Mahlzeit…

Weiterlesen

Männergrippe

Am Sonntag kam mir ein Gedanke: „Hey, du warst aber lange nicht krank, bestimmt schon seit ein paar Wochen nicht, voll gut.“ Seit Montag bin ich erkältet. Es fing ganz harmlos an, mein Hals kratzte irgendwie komisch, so dass bei mir ein kleines Alarmlämpchen im Kopf anging. Aber halb so wild, mein Seminar fiel eh aus…

Weiterlesen

Hallo 2018

Ein frohes neues Jahr euch allen! Ich hoffe, ihr seid alle sicher durch die Nacht gekommen und hattet einen guten Start ins neue Jahr! Bei mir geht es morgen schon wieder los, deswegen ist heute mein letzter Tag um mich seelisch und moralisch auf das neue Jahr einzustellen. Oft werde ich gefragt, ob ich denn als…

Weiterlesen

Kleiner Rückblick

So neigt sich 2017 also zu Ende. Was soll ich sagen? Das ging alles viel zu schnell. Als ich im Sommer angefangen habe, an diesem kleinen Blog zu schreiben, war das Ganze nur eine Spinnerei und eigentlich hatte ich nicht fest geplant, damit mal an die Öffentlichkeit zu gehen. Als ich es dann doch tat, war…

Weiterlesen

Familienausflug ins Krankenhaus

Vor kurzem hatte ich einen sehr aufregenden Besuch in meinem Uniklinikum. Mein Onkel, mein Vater und ich müssen alle regelmäßig in die Klinik, in der die Transplantationen stattgefunden haben, um zu überprüfen, ob alles okay ist. Also Leberwerte, allgemeine Untersuchung und Ultraschall. Mein Vater und mein Onkel gehen genau einmal im Jahr, ich  so alle drei Monate, weil bei mir die Risiken einfach…

Weiterlesen

5 Fakten über Organtransplantation

1. Täglich sterben 3 Menschen, weil nicht genügend Spenderorgane da sind. 2. Die Wahrscheinlichkeit, selbst ein neues zu benötigen, ist weitaus höher, als selbst eines Tages Organspender zu werden. 3. Jeder Organspender kann bis zu 5 Menschenleben retten (Herz, Leber, Lunge, Niere, Bauchspeicheldrüse). 4. Organspende ist nicht an das Alter gebunden. 5. Bevor ein Mensch…

Weiterlesen

Story Time Part 2

Wo war ich? Ach  ja, genau, Krankenhaus. Also… Meine Eltern haben schon bald nach meiner Geburt gefragt, ob es möglich sei, mir eine Leber zu transplantieren. Das wäre bei einer anderen Form der Glykogenose nicht möglich. Bei den unterschiedlichen Typen wirkt sich der Gendefekt auch auf andere Bereiche als die Leber aus. Zum Beispiel sind…

Weiterlesen